Suche
  • Jonas Sowa

Prominente aus Sport, Musik, Film & TV auf LinkedIn

Aktualisiert: 25. Nov.

Wir stehen am Anfang einer Welle.

Kevin Trapp, Joko & Shirin David - LinkedIn entwickelt sich aus der B2B-Nische auf die Main Stage. Dieser Trend macht auch bei Sportprofis, Schauspieler*innen und Musiker*innen nicht halt.


Auch J.Lo ist schon dabei und ihr Ex Alex Rodriguez ist mit über 500.000 Followern sogar der erfolgreichste Sportler auf der Plattform.


Was steckt hinter dem Trend? Wir haben in unserer aktuellen Studie ca. 400 Profile recherchiert und analysiert – mit spannenden Ergebnissen! U.a.


  • Nico Rosberg ist die No1 im Sport in Deutschland (180.000 Follower), Moderatorin Janna Linke im Bereich TV / Film (22.000 Follower), Moses Palham der erfolgreichste Musiker (14.000 Follower)

  • Mit Abstand die meisten Posts macht Moderatorin Ilka Groenewold (50 Beiträge/Monat)

  • Internationale Schwergewichte sind Jessica Alba (1,8 Mio. Follower), Ryan Reynolds (1,2 Mio Follower) und J.Lo (375.000 Follower)


Alle Details finden sich hier.



Warum LinkedIn auch für Stars und Sternchen zu einer wichtigen Plattform wird:

Aktuell ist Instagram die klare Nummer 1, wenn es um Social Media-Marketing geht. Doch mit rasantem Tempo entwickelt sich LinkedIn zu einem Hidden Champion.


Wir stehen hier am Anfang einer Welle. Aus zwei Gründen:


  1. Es gibt einen klaren Trend zu nahbaren, echten Inhalten und mehrwertstiftender Kommunikation auf Social Media. Das macht die Plattform "BeReal" in der jungen Generation so erfolgreich und eben auch LinkedIn im Business-Bereich. Shitstorms, Trolle und Fake-Profile sind extrem selten. Nirgendwo ist der Dialog konstruktiver.

  2. Fortschreitende Professionalisierung. Schauspieler*innen sind immer öfter auch Produzenten und Unternehmer, Musiker*innen entwickeln eigene Eistees und auch Sportler*innen sind heute mehr als ihr Sport. Viele haben ein eigenes Unternehmen, sind Investoren, im Immobiliengeschäft tätig oder in der Philanthropie. Auf LinkedIn findet sich eine hochwertige Zielgruppe an diversen Partnern, Investoren und Kunden. Eine Goldgrube, wenn es um Geschäftskontakte geht.



Die beiden Sportler für die ich tätig bin, sind auf LinkedIn um schon während der aktiven Karriere ein qualitativ hochwertiges Netzwerk aufzubauen, von dem sie im Anschluss profitieren.

- Raoul Spanger (Media & Communication Nico Hülkenberg und Sebastian Steudtner)



Viele bedauern heute, dass sie TikTok als eine Plattform für Teenager abgetan haben, die peinliche Tanzvideos posten. Etliche haben hier das Potenzial des "Early Adopters" verpasst. TikTok ist heute die meistbesuchte Website der Welt. Jetzt noch einzusteigen und aufzuholen, ist schwierig.


Wenn Du als Künstler- oder Sport-Manager das hier liest – der beste Zeitpunkt, einen LinkedIn-Account anzulegen oder auf das nächste Level zu bringen, war vor 2 Jahren. Der zweitbeste Zeitpunkt ist jetzt!



 


Zur Studie

Unserer Diskussion dazu auf LinkedIN




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen